Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

 

Frau Röhlig

Tel. 089 219908-18

(Mo. - Fr. 9.30 - 12.00 Uhr)

E-Mail: roehlig@bltk.de

 

Bayerische Landestierärztekammer
Bavariastraße 7 a
80336 München

Website: www.bltk.de

Berufsschule

  • Duale Berufsausbildung

    Duale Berufsausbildung

    Die Ausbildung zum/zur Tiermedizinischen Fachangestellten ist dual, das heißt die Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule.

    Als Ausbildungszeit können nur die Zeiten anerkannt werden, in denen neben der Ausbildung in der Praxis gleichzeitig auch die Berufsschule besucht wird. Eine Befreiung vom Berufsschulunterricht ist grundsätzlich nicht möglich; das gilt auch für Auszubildende, die nach dem Gesetz nicht mehr schulpflichtig sind bzw. die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen können. Auszubildende sind für die Teilnahme am Berufsschulunterricht freizustellen.

    Fehlzeiten in der Berufsschule können im Einzelfall dazu führen, dass die Bayerische Landestierärztekammer die Zulassung zur Abschlussprüfung ablehnt oder widerruft.

  • Adressen

    Die Zuständigkeit der Berufsschule für die Beschulung der Auszubildenden zum/zur Tiermedizinischen Fachangestellten ergibt sich aus dem Sitz des Ausbildungsbetriebes. 

    Berufsschule V in Augsburg

    Berufsschule V in Augsburg

    Die Berufsschule in Augsburg ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Schwaben.
    Schuladresse: 
    Haunstetter Straße 66, 86161 Augsburg
    Telefon 08 21 - 32 41 86 - 03, Telefax 08 21 - 32 41 86 - 05
    cms.bs5-augsburg.de

    Berufsschule II in Bayreuth

    Berufsschule II in Bayreuth

    Die Berufsschule in Bayreuth ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Oberfranken.
    Schuladresse: 
    Äußere Badstraße 32, 95448 Bayreuth
    Telefon 09 21 - 7 92 20 - 0, Telefax 09 21 - 7 92 20 - 33
    http://www.kfm-berufsschule-bayreuth.de/

    Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen in München

    Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen in München

    Die Berufsschule in München ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Oberbayern.
    Schuladresse: 
    Orleansstraße 46, 81667 München
    Telefon 0 89 - 233 489 60, Telefax 0 89 - 233 489 66
    http://www.bs-gesundheit.musin.de/

    Berufliche Schule Direktorat 8 in Nürnberg

    Berufliche Schule Direktorat 8 in Nürnberg

    Die Berufsschule in Nürnberg ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Mittelfranken sowie für die Landkreise Amberg-Sulzbach, Schwandorf, Neustadt a.d.Waldnaab und Tirschenreuth und die Städte Amberg und Weiden i.d. Oberpfalz.
    Schuladresse: 
    Äußere Bayreuther Straße 8, 90491 Nürnberg
    Telefon 09 11 - 2 31 - 87 98 oder 09 11 - 2 31 - 87 97, Telefax 09 11 - 2 31 – 87 99
    https://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_8/

    Staatliche Berufsschule II Straubing-Bogen in Straubing

    Staatliche Berufsschule II Straubing-Bogen in Straubing

    Die Berufsschule in Straubing ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Niederbayern sowie Stadt und Landkreis Regensburg und Landkreis Cham in der Oberpfalz.
    Schuladresse: 
    Stadtgraben 54, 94315 Straubing
    Telefax 0 94 21 - 2 38 - 11, Telefax 0 94 21 - 2 38 - 84
    http://www.berufsschule-straubing.de/

    Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg

    Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg

    Die Berufsschule in Würzburg ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Unterfranken.
    Schuladresse: 
    Stettiner Straße 1, 97072 Würzburg
    Telefax 09 31 - 79 08 - 1 00, Telefax 09 31 - 79 08 - 1 99
    http://www.klara-oppenheimer-schule.de

  • Einschreibung

    Einschreibung für das Schuljahr 2018/2019

    Berufsschule V in Augsburg

    Berufsschule V in Augsburg

    Die Berufsschule V in Augsburg ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Schwaben. Gastschulanträge sind nicht erforderlich.

    Eine Anmeldung bei der Berufsschule ist jederzeit möglich. Das Anmeldeblatt ist erhältlich per Fax-Abruf per Download unter www.bs5-augsburg.de oder auf Anforderung per E-Mail unter bs5@augsburg.de.

    Schuladresse: Haunstetter Straße 66, 86161 Augsburg

    Tel. (08 21) 32 41 86 03 Fax (08 21) 32 41 86 05, E-Mail: bs5@augsburg.de

    Die Berufsschule ist mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Straßenbahnlinien 3 (Haltestelle Von-Parseval-Straße) und 2 (Haltestelle Berufsschule), AVV-Busse 730 – 735 (Haltestelle Berufsschule)

    Berufsschule II in Bayreuth

    Berufsschule II in Bayreuth

    Schuladresse: Äußere Badstraße 32, 95448 Bayreuth, Tel. (09 21) 79 22 00, Fax (09 21) 79 220-33

    Die Staatliche Berufsschule II in Bayreuth ist zuständig für die Beschulung von Tiermedizinischen Fachangestellten mit Ausbildungsbetrieb im gesamten Regierungsbezirk Oberfranken. Auszubildende aus dem Regierungsbezirk können sich jederzeit unter www.kfm-berufsschule-bayreuth.de anmelden.

    Mitzubringen sind (bei Online-Anmeldung: am 1. Schultag)

    1. Kopie des Ausbildungsvertrages
    2. Abmeldebescheinigung der letzten Schule
    3. Lichtbild
    4. Zeugniskopie der zuletzt besuchten Schule
    5. Schreibutensilien

    Städtische Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharm.-Kfm. Angestellte in München

    Städtische Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharm.-Kfm. Angestellte in München

    Schuladresse: Orleansstraße 46, 81667 München

    Tel. (0 89) 23 34 89 60 Fax (0 89) 23 34 89 66

    (Verbindung: alle öffentlichen Verkehrsmittel mit Haltestelle „Ostbahnhof“, von dort wenige Gehminuten).

    Die Schuleinschreibung an der Städt. Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharm.-kaufm. Angestellte erfolgt für die Tiermedizinischen Fachangestellten aus dem Regierungsbezirks Oberbayern vom 1. Mai bis 10. September 2018. Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage der Berufsschule: www.bs-gesundheit.musin.de. Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Praxen die möglichen Schultage, der Schultageswunsch wird wieder an die Schule geschickt.. Eine persönliche Anmeldung ist nicht mehr erforderlich.

    Erster Unterrichtstag für alle neu eingeschriebenen Schülerinnen und Schüler ist voraussichtlich Mittwoch, der 12. September 2018 von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die vorläufige Klasseneinteilung wird in der Aula ausgehängt. An diesem Tag finden eine zentrale Einweisung, die endgültige Klassenzuweisung, die Abwicklung von Verwaltungsarbeiten sowie ein erster Unterricht statt. Alle neu angemeldeten Schülerinnen und Schüler müssen zu diesem Termin kommen. Eine gesonderte Einladung hierzu ergeht nicht.

    Mitzubringen sind:

    1. Berufsausbildungsvertrag (von der Kammer genehmigt) bzw. eine schriftliche Bescheinigung des Ausbildenden, dass ein Vertrag abgeschlossen ist (Ausbildungsanfang und Ausbildungsende unbedingt angeben).
    2. Durchschrift oder Fotokopie des letzten Schulzeugnisses und des Zeugnisses über den höchsten Schulabschluss. Hauptschüler benötigen eine Abmeldebescheinigung der zuletzt besuchten Hauptschule.
    3. 1 Lichtbild
    4. Papier und Stifte sowie eine Tasche für Bücher.

    Die Berufsschule ist bemüht, die Einteilungswünsche der Ausbildenden zu berücksichtigen, kann aber die gewählte Kombination in Abhängigkeit von der Anzahl der Einschreibungen nicht immer gewährleisten. Änderungen der Tageskombinationen während des Schuljahres sind nicht möglich.

    Berufliche Schule Direktorat 8 in Nürnberg

    Berufliche Schule Direktorat 8 in Nürnberg

    Schuladresse: Äußere Bayreuther Straße 8, 90491 Nürnberg, E-Mail: tfa@b8-nuernberg.de, https://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_8/

    Zum Schulsprengel (Einzugsgebiet) für Tiermedizinische Fachangestellte der Berufsschule Nürnberg gehören der Bezirk Mittelfranken, Landkreise Amberg-Sulzbach, Schwandorf, Neustadt a.d. Waldnaab und Tirschenreuth sowie die Städte Amberg und Wieden i.d. Oberpfalz.

    Die Anmeldung erfolgt nur online über die Homepage der Schule https://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_8/. Bitte drucken Sie die Anmeldedaten aus.

    Erster Schultag ist am Donnerstag, 13. September 2018 von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr Räume C250/251. Mitzubringen sind eine Kopie des Ausbildungsvertrages, eine Kopie des letzten Schulzeugnisses, zwei Passbilder  und Schreibzeug.

    Folgende Schultage sind für die 10. Jahrgangsstufe vorgesehen: TFA 10 a Montag und Donnerstag Vormittag, TFA 10 b Freitag und Dienstag Vormittag, TFA 10 c Donnerstag und Freitag Vormittag. Die Klassen können online ausgewählt werden.

    Staatliche Berufsschule II Straubing-Bogen in Straubing

    Staatliche Berufsschule II Straubing-Bogen in Straubing

    Der Schulsprengel für Tiermedizinische Fachangestellte umfasst den Regierungsbezirk Niederbayern und Teile der südlichen Oberpfalz (Stadt und Landkreis Regensburg sowie Landkreis Cham).

    Online-Anmeldungen sind möglich unter:
    http://www.bs2-straubing.de/online_anmeldung.html 

    Persönliches Erscheinen zur Anmeldung ist nicht erforderlich.

     

    Folgende Schultage sind voraussichtlich vorgesehen:

    Jahrgangsstufe 10: Jeder Mittwoch und jeder zweite Donnerstag; erster Schultag ist Mittwoch, der 12. September 2018, zweiter Schultag ist erstmalig Donnerstag, der  20. September 2018.

    Jahrgangsstufe 11:  Jeder Dienstag; erster Schultag ist Dienstag, der 11. September 2018.

    Jahrgangsstufe 12:  Jeder Freitag; erster Schultag ist Freitag, der 14. September 2018.

     

    Schuladresse: Stadtgraben 54, 94315 Straubing

    Tel. (0 94 21) 2 38 11 Fax (0 94 21) 23 88 4,

    E-Mail: sekretariat@bs2-straubing.de

    Die Berufsschule in Straubing ist ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof Straubing entfernt.

    Klara-Oppenheimer-Schule, Städtisches Berufsbildungszentrum für kaufmännische, hauswirtschaftliche und soziale Berufe in Würzburg

    Klara-Oppenheimer-Schule, Städtisches Berufsbildungszentrum für kaufmännische, hauswirtschaftliche und soziale Berufe in Würzburg

    Alle Auszubildenden aus dem gesamten Regierungsbezirk Unterfranken werden ausschließlich an der Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg unterrichtet.

    Die Klara-Oppenheimer-Schule bittet um rechtzeitige schriftliche Anmeldung. Einen gesonderten Anmeldetermin gibt es nicht. Die Anmeldeformulare können schriftlich angefordert oder per Fax abgerufen oder unter www.klara-oppenheimer-schule.de heruntergeladen werden.

     

    Die ersten Schultage im Schuljahr 2017/2018 sind wie folgt:

    10. Klasse (10TF1):  Montag, 10. September 2018, 9.00 Uhr, Block B, 3. Stock

    11. Klasse (11TF1):   Donnerstag, 13. September 2018, 8.00 Uhr, Block B, 3. Stock

    12. Klasse (12TF1):   Dienstag, 11. September 2018, 8.00 Uhr, Block B, 3. Stock

    Die 10. Klasse hat wöchentlich mittwochs einen ganzen Schultag (8.00 – 15.50 Uhr) und vierzehntäglich montags einen weiteren ganzen Schultag (8.00 – 15.05 Uhr).

    Schuladresse: Klara-Oppenheimer-Schule, Städtisches Berufsbildungszentrum für kaufmännische, hauswirtschaftliche und soziale Berufe, Stettiner Straße 1, 97072 Würzburg

    Tel. (09 31) 79 08-100 (Sekretariat)

    (09 31) 79 08-141 (Fachgruppe Gesundheit)

    Fax (09 31) 79 08-199

    E-Mail: info@klara.oppenheimer-schule.de,

    www.klara-oppenheimer-schule.de

    Ansprechpartner: Christine Knau, StD

    Die Schule ist vom Hauptbahnhof Würzburg aus mit der Straßenbahnlinie 1 (bis Endstation Sanderau) erreichbar. Mit dem Auto folgen Sie im Stadtgebiet den Wegweisern zur „s.Oliver-Arena“.

  • Lehrplan

    Lehrplanrichtlinien

    Grundlage für den berufsbezogenen Unterricht in der Berufsschule ist der Rahmenlehrplan. Rahmenlehrplan und Ausbildungsordnung sind im Hinblick auf die Ausbildungsinhalte und den Zeitpunkt ihrer Vermittlung in Betrieb und Berufsschule aufeinander abgestimmt. Unter Zugrundelegung des Rahmenlehrplans hat das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus die Lehrplanrichtlinien für die Berufsschule mit Fachklassen für Tiermedizinische Fachangestellte für die Unterrichtsfächer „Betriebsorganisations- und Verwaltungsprozesse“ und „Behandlungsassistenz“ erlassen.